Eine Elektrosmogbelastung mag zwar mit freiem Auge nicht erkennbar sein, doch der Einfluss, den diese auf unser Leben haben kann, darf dennoch nicht vergessen und unterschätzt werden. Doch dank der Gabriel-Technologie gibt es mittlerweile eine schnelle, unkomplizierte und günstige Möglichkeit, die Belastung durch elektromagnetische Strahlung zu reduzieren. Auch auf die großflächige Einführung von 5G gibt es bereits eine innovative Antwort der Gabriel-Forschung. Alles zu diesem brandaktuellen Thema erfahren Sie in diesem Beitrag.


Der Gabriel-Chip

Vital-Projekt arbeitet schon seit Jahren erfolgreich mit dem Gabriel-Chip und konnte damit schon unzähligen Menschen dabei helfen, die elektromagnetische Strahlung in deren Umgebung zu reduzieren. Der Gabriel-Chip ist unter anderem deshalb so beliebt, weil er die Elektrosmogbelastung von Smartphones oder anderen Geräten mit drahtlosem Internetzugang messtechnisch reduzieren und daher die Lebensqualität der Menschen maßgeblich steigern kann. Außerdem ist der Chip wissenschaftlich anerkannt und lässt sich mit nur wenigen Handgriffen am gewünschten Endgerät befestigen.


Tipp: Auf unserer Webseite in der Rubrik „Leistungen/Elektrosmog“ finden Sie detaillierte Informationen über Elektrosmog, die Gabriel-Technologie und den Gabriel-Chip.


5G-Ausbau in Österreich

Dieses Jahr konnte man in den Medien immer wieder verfolgen, dass die Pläne des flächendeckenden 5G-Ausbaus in Österreich schnell voranschreiten. 5G soll schon bald massentauglich und in ganz Österreich verfügbar sein. So wie bei jeder Belastung durch Elektrosmog kann auch bezüglich der 5G-Technologie noch nicht abgeschätzt werden, welche langfristigen Auswirkungen diese auf die Umwelt und den Menschen haben wird. Doch eines ist sicher: Die langfristigen gesundheitlichen Auswirkungen unterschiedlicher elektromagnetischer Strahlungen sind noch nicht ausreichend erforscht, um als vollkommen unbedenklich eingestuft zu werden.


Gabriel-Chip-5G

Wir haben eine gute Nachricht für Sie! Während die Wissenschaft zwar noch nicht abschätzen kann, welchen Einfluss Elektrosmog langfristig auf die Menschheit hat, konnte die Universität Mainz sehr wohl herausfinden, dass der Gabriel-Chip den Veränderungen der Gehirnaktivität, die von Strahlungsexposition durch Mobilfunk verursacht wird, positiv entgegenwirken kann. Darauf basierend und mit ihrer langjährigen Expertise haben die Forscher der Gabriel-Technologie nun auch einen Gabriel-Chip-5G entwickelt.


Möchten Sie auch die Stressaktivität in Ihrem Gehirn messbar reduzieren und die Elektrosmogbelastung in Ihrem Leben maßgeblich reduzieren? Dann sind Sie bei uns an der richtigen Adresse. Gerne beraten wir Sie individuell, welcher Gabriel-Chip für Ihre Lebensumstände den größten Mehrwert hat und ob es sinnvoll ist, sich bereits jetzt einen Gabriel-Chip-5G zuzulegen. Schauen Sie auch gerne in unserem Onlineshop vorbei.


Wir freuen uns, von Ihnen zu hören!

Ihr Team von Vital-Projekt


Bildernachweis: 5G network with woman using her smartphone in a living room © Tierney – stock.adobe.com

# Post Tags

Kategorien

Vital-Blog(28)

Projektberichte(2)

Elektrosmog-Entstörung(5)